Tanzprojekt verbindet OWL-Städte
Gemeinschaftserlebnis Tanz: Im Rahmen des Projekts in OWL ist mit "La Gratte peinture" ein Open-Air-Tanzstück erarbeitet worden.
Gefördert wird es aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik des Landes. Beteiligt sind die Städte Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Herford, Höxter, Minden und Paderborn. In diesem Jahr wird das Angebot bereichert durch ein neues Projekt, das die Verbindung unter den Teilnehmerstädten fördert: „Tanz OWL on tour“. Das eigens hierfür entwickelte Open-Air-Tanzstück „Gratte la peinture…“ ist in den beteiligten Städten zu sehen, zum Beispiel in Gütersloh beim Straßentheaterfestival am 21. Mai. In Gütersloh können die Zuschauer unter anderem die Premiere des Stücks „Vier Temperamente“ des Tanztheaters Bielefeld erleben (17. April, 19.30 Uhr im Theater). Am 6. Mai führen Projektteilnehmer ein Stück über die klassische Temperamentenlehre auf (19 Uhr, Theater). Am 20. und 21. Mai gibt es im Rahmen des Straßentheaterfestivals mehrere Tanzaufführungen, und am 18. Juni kommen beim „Milonga Tango Argentino“ (18 Uhr, Dreiecksplatz) Tangofreunde auf ihre Kosten.

SOCIAL BOOKMARKS