Traktor bricht bei Unfall auseinander

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei prallte der Audi Ausgangs einer leichten Rechtskurve  auf den vor ihm fahrenden Traktor. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls fast 20 Meter weiter geschleudert und brach in der Mitte auseinander. Er blieb  völlig zerstört neben der Fahrbahn liegen.

Der Audi kam nach links von der Fahrbahn ab, berührte drei Straßenbäume und kam dann auf einem Geh- und Radweg zum Stehen. Der Fahrer des Audi flüchtete nach dem Verkehrsunfall zu Fuß . Er liess seinen 16-jährigen Beifahrer und den 50-jährigen Traktorfahrer schwer verletzt an der Unfallstelle zurück. Die Verletzten wurden noh an der Unfallstelle von einem Notarzt versorgt und dann ins Mindener Klinikum gebracht.

 Bereits vor zwei Wochen hatte ein Lastwagenfahrer in Düsseldorf einen 24-Jährigen überfahren und war verschwunden. Der junge Mann starb. Der Fahrer wurde kürzlich ermittelt.

SOCIAL BOOKMARKS