Tscheche gewinnt Rekord-Eurojackpot
90 Millionen Euro hat ein bisher nicht identifizierte Lottospieler aus Tschechien gewonnen. Die Gewinnklasse 2 (22 Millionen Euro) teilen sich Eurolotto-Spieler aus Thüringen, Spanien und Litauen.
 Mit ihren drei Tippscheinen mit fünf Richtigen aber nur einer von zwei korrekten Eurozahlen verpassten diese Spieler zwar den Rekordgewinn, können sich aber über je 7,6 Millionen Euro freuen, wie Westlotto mitteilte. Die gewinnbringenden Zahlen 12-14-18-38-46 sowie die zwei auch Eurozahlen genannten Zusatzzahlen 9 und 10 waren am Freitagabend in Helsinki gezogen worden. Angaben über den Rekordgewinner gab es zunächst nicht. „Die Kollegen in Tschechien haben noch keine Informationen“, sagte Westlotto-Sprecher Martin Gruse am Samstag in Münster. Weder die Herkunftsregion sei bekannt, noch die Identität des Gewinners.

SOCIAL BOOKMARKS