Urteil nach Missbrauch in Kindergarten
Bild: dpa
Neunmal hatte ein Erzieher Kinder in einem Kindergarten missbraucht. Das Bochumer Landgericht verhängte eine Bewährungsstrafe.
Bild: dpa

Zwischen Oktober und Dezember 2010 wurden das vierjährige Mädchen und ein sechs Jahre alter Junge von ihm mindestens neunmal während der Mittags-Ruhephase im Intimbereich gestreichelt und geküsst. Als Bewährungsauflage ordnete das Gericht am Freitag an, dass der 26-Jährige eine ambulante Psychotherapie machen muss (Az.: 8 KLs 17/11).

SOCIAL BOOKMARKS