Vier Verletzte bei Brand in Psychiatrie
Foto: dpa
Im Westfälischen Zentrums für Forensische Psychiatrie in Lippstadt-Eickelborn hat es gebrannt - vier Menschen wurden verletzt.
Foto: dpa
So sei das Feuer offenbar im Patientenzimmer des Mannes gelegt worden. Daraufhin schlug die Brandmeldeanlage an. Drei Pfleger retteten den 58-Jährigen aus dem Zimmer. Dabei atmeten auch sie Brandgase ein und wurden anschließend ärztlich untersucht.

Laut Mitteilung waren Feuerwehr und Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Forensik-Klinik ist stark gesichert, weil dort psychisch Kranke untergebracht und behandelt werden. Bei ähnlichen Bränden in der Psychiatrie sind in den vergangenen Jahren mehrere Personen schwer verletzt worden, 2018 erlag ein Patient seinen Verletzungen nach einem Feuer.

SOCIAL BOOKMARKS