Wenn es Nacht wird in der Region 
Bild: Kemper
Ü-30-Gäste sind bei der „Best-of-Party“ in Ahlen in der Stadthalle am Montag zum Tanz in den Mai willkommen. Auf drei Tanzflächen ist ein bunter Stilmix geboten.
Bild: Kemper

Los geht es in Ahlen mit der Frühlingskirmes. Auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz drehen sich ab Freitag bis Dienstag die Karussells. Fahrgeschäfte und Buden sind am Freitag, Samstag, Montag und Dienstag um 14 Uhr, am Sonntag schon um 11 Uhr, geöffnet. Die Kirmes feiert in diesem Jahr Jubiläum: Sie findet zum 175. Mal statt.

Tanz in den Mai

Ebenfalls in Ahlen findet die „Best-Of-Party“ statt. Ab 20 Uhr können sich Nachtschwärmer und Tanzwütige auf dem Parkett in der Stadthalle bei der Ü-30-Party ausleben. Karten gibt es in allen „Glocke“-Geschäftsstellen (Vorverkauf 10 Euro / Abendkasse 13 Euro).

Zum Tanz in den Mai in Warendorf ist die Cover-Band Maraton aus Münster eingeladen. Los geht es um 19 Uhr, Marktplatz.

Nachts Museen erkunden

Lange Nacht der Museen, Kirchen und Galerien in Bielefeld: Auch das Historische Museum beteiligt sich am Samstag an der elften Auflage des Aktionstages. Zwischen 18 und 1 Uhr haben mehrere Einrichtungen in der Innenstadt geöffnet und bieten aus diesem Anlass zahlreiche Aktionen an.

Wettstreit beim Dichtungsring

Der 10. Ennigerloher Dichtungsring am Freitag wird etwas Besonderes sein: Gewinner der vergangenen Jahre werden ab 20 Uhr beim Wettstreit der Sieger als Kandidaten um die Gunst des Publikums in der Alten Brennerei gegeneinander antreten. Musikalische Unterhaltung bieten Dieter Nowak und Johannes Schäfermeyer am Klavier und Schlagzeug. Eintritt: 5 Euro; Karten: 02524/951664.

Münster: Mit seinem Programm „Das war hier früher alles Feld“ ist Kabarettist Tilman Birr am Samstag ab 20 Uhr im Kreativ-Haus an der Diepenbrockstraße zu Gast. Die Karten kosten 15 (ermäßigt: 12) Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Tilman Birr erzählt pointenreich und zuweilen sehr poetisch Geschichten, die das Leben schreibt.

Abschied von Prinzessin Lillifee

Haus Nottbeck: Mehr als fünf Monate konnten kleine und große Bücherwürmer im Museum für Westfälische Literatur in die Fantasiewelt der Kinderbuchhelden aus dem Coppenrath-Verlag eintauchen. Zum Abschluss der Sonderausstellung „Kinderbücher und mehr“ steigt am Dienstag ein buntes Kinderfrühlingsfest auf Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg mit spannenden Aktionen rund um Prinzessin Lillifee, Hase Felix, Käpt’n Sharky und Co. Los geht’s um 13 Uhr.

SOCIAL BOOKMARKS