Westfälische Unternehmen zuversichtlich
Westfälische Unternehmer sind nach Erkenntnissen des Sparkassenverbands Westfalen-Lippe zuversichtlich. Unser Bild zeigt die Waschtrocknerproduktion bie Miele.

Jedoch hat sich die Stimmung bei den Betrieben leicht eingetrübt. So sank der Sparkassen-Konjunkturindikator im Februar auf 117,6 Punkte. Im Oktober 2011 waren es noch 121,5 Punkte, vor einem Jahr lag der Wert bei 128,1 Punkten. Zwar spiegelt diese Entwicklung die Verunsicherung über die hohe Staatsverschuldung und die nachlassende Weltkonjunktur; ein Einbruch der Wirtschaftsleistung in Westfalen-Lippe sei jedoch nicht zu erwarten, schließt der Sparkassenverband.

Der Konjunkturindikator wird zweimal jährlich ermittelt und speist sich aus Umfragen der acht westfälischen Industrie- und Handelskammern bei 3300 Unternehmen. Außerdem fließen auch Daten des Statistischen Landesamtes und der 72 Sparkassen der Region in die Berechnungen ein.

SOCIAL BOOKMARKS