Zwei schwere Unfälle im Kreis Steinfurt
Im Kreis Steinfurt haben sich am Montagmorgen zwei schwere Unfälle ereignet.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall auf der B 54 zwischen den Anschlussstellen Metelen und Steinfurt-Sonnenschein gegen 7 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen hat sich ein Pkw, der in Richtung Münster fuhr, überschlagen. Der Fahrer wurde eingeklemmt. 

Bei dem schweren Unfall auf uf der Bundesstraße 70 zwischen den Anschlussstellen Bentlage (Salzbergener Straße) und der Autobahn A 30 (Rheine-Nord) starb am Morgen ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Emsbüren. Er war mit seinem Kleinwagen frontal gegen einen entgegenkommenden Post-Laster geprallt.

SOCIAL BOOKMARKS