Zwischen Schnuller und Seminararbeit
Studieren mit Kind bedeutet für junge Eltern vor allem Organisationsgeschick.

Das Aufzeigen von Perspektiven sei das A und O für Studierende mit Kind, sagt Andrea Kronisch von der Zentralen Studienberatung der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. „Wir sind Anlaufstelle für jede Art von Fragen. Ob es um solche geht, die das Studium betreffen oder um finanzielle, zum Beispiel in Sachen Bafög, Wohn- oder Kindergeld“, zählt die Expertin auf.

Die Universitäten in Münster, Bielefeld und Paderborn sind alle als familienfreundlich zertifiziert. Spezielle Programme und Initiativen, die den Studierenden Eltern den Alltag erleichtern, gibt es an allen drei Hochschulstandorten.

Lesen Sie die ganze Reportage zum Thema „Studieren mit Kind“ heute auf der Szene-Seite der Glocke am Wochenende.

SOCIAL BOOKMARKS