Sehnsucht nach dem Unterwegssein


Rheda-Wiedenbrück (gl) - Anke Mechow aus Wiedenbrück ist seit den 1990er-Jahren begeisterte Camping-Urlauberin. In diesem Sommer tourt sie durch Dänemark. Dort recherchiert die zweifache Mutter für einen Wohnmobil-Reiseführer, der 2022 unter ihrem Pseudonym Anke Globi erscheinen soll.

Fernweh: Seitdem sie 20 war, reist Anke Globi regelmäßig mit dem Wohnmobil quer durch Europa – zuerst allein, inzwischen meistens mit ihrer Familie. Im kommenden Jahr veröffentlicht die Wiedenbrückerin ihren ersten Reiseführer. Foto: anke.unterwegsimglobe

„Die Glocke“: Campen ist nicht nur eine Form des Urlaubmachens, sondern auch eine Lebenseinstellung. Wie sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Anke Globi: Mit Anfang 20 habe ich mir damals einen T2-Bulli von VW gekauft. Das war ein altes Bäckerei-Fahrzeug…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.