Sonnensegel spendet Kindern Schatten



Verl (gl) - In der Haushaltsdebatte ist lange darüber diskutiert worden: Das Sonnensegel über dem Kinderbecken. Im Freibad ist jetzt der von der SPD beantragte Sonnenschutz über dem Planschbecken installiert worden. Jetzt fehlt nur noch entsprechendes, sonniges Wetter.

Kleinkinder vor Sonne soll das Segel über dem Planschbecken schützen. Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter.

Es ersetzt den großen Schirm, der bislang für Schatten sorgte, aber immer nur einen Teil des Planschbeckens abdeckte. Das Sonnensegel in leuchtendem Gelb hat die Maße 15 mal 15 mal 12,60 Meter und ist sturmsicher konstruiert. Es hat inklusive Masten und Fundamente 14 000 Euro gekostet. Diskutiert worden war im Stadtrat vor allem die Farbe des Segels. Dem Antrag der SPD folgten die anderen Parteien im Rat zwar, rot möge es aber bitte nicht sein. Nun ist eben ein gelbes Sonnensegel installiert worden. Jetzt fehlt nur noch die Sonne, damit es auch wirklich benötigt wird.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.