Starkoch stellt sich Fragen der Leser



Sassenberg (ra) - Der bekannte Fernseh- und Sternekoch Björn Freitag kommt am Samstag, 4. Juni,  nach Sassenberg. Im Rahmen der Milchwoche NRW lädt Freitag ab 10 Uhr im Edeka-Kempermarkt zum öffentlichen Schaukochen ein. Jedermann kann dem kreativen Koch dann bei der Arbeit zusehen und sich so auch Anregungen zum Nachkochen holen.

Sterne- und Fernsehkoch Björn Freitag ist am Samstag in Sassenberg. “Glocke“-Leser können dem TV-Star jetzt ihre Fragen stellen.

In der Mittagspause ist „Die Glocke“ zum Gespräch mit dem Fernsehstar verabredet und wird mit ihm ein Interview führen. In diesem Rahmen haben die Leser die Gelegenheit, den Mann mit dem Kochlöffel ebenfalls mit Fragen zu löchern, die sie einem Fernsehkoch schon immer stellen wollten.

Diese können bis zum Freitag, 3. Juni, 19 Uhr, an die E-Mailadresse waf@die-glocke.de unter dem Stichwort „Björn Freitag Sassenberg“ (in der Betreffzeile angeben) geschickt werden.

Die interessantesten Fragen werden dann in das Interview einfließen, das am Montag abgedruckt wird.

Zur Person: Björn Freitag wurde geboren am 14. Juni 1973, wird also in wenigen Tagen 43 Jahre alt. Seit 1997 betreibt er das Restaurant „Goldener Anker“ in Dorsten, das 2001 mit einem Michelin-Stern, 15 Punkten von „Gault Millau“ und 2,5 Punkten im „Feinschmecker“ ausgezeichnet wurde. Außerdem erhielt Björn Freitag drei Löffel im renommierten „Aral Schlemmer Atlas“ für den ausgezeichneten Service und die ausgezeichnete Weinkarte seines Restaurants. Nach seiner Ausbildung zum Koch im „Schachener Hof“ in Lindau am Bodensee war Björn Freitag als Cuisinier in folgenden Spitzenrestaurants tätig: „Ente in Lehel“ in Wiesbaden und „Brückenkeller“ in Frankfurt. Seit 1997 ist er Inhaber und Geschäftsführer des Sterne-Restaurants „Goldener Anker“, in dem er auch selbst immer wieder am Herd steht. Außerdem ist er bekannt durch zahlreiche Kochshows im Fernsehen wie „Der Vorkoster“ und „Freitag tischt auf“. Nicht zuletzt kennt man Freitag aus der WDR-Serie „Die Geheimnisse der Lebensmittelindustrie“, in der ein besonderer Fokus auf die Herstellungsverfahren der Lebensmittelindustrie gelegt wird sowie als Moderator und Juror der ZDF-Kochshow „Küchenschlacht“.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.