Straße vereist: Transporter überschlägt sich



Werther (ei) - Böse Überraschung für den Fahrer eines Transporters am Freitagmorgen: Als er auf der Haller Straße Richtung Ascheloh unterwegs ist, ist die Straße plötzlich völlig vereist. Er verliert die Gewalt über den Wagen, der sich überschlägt und auf der Beifahrerseite zum Stehen kommt.

Der Mann wird verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben war der Mann mit dem weißen Iveco-Transporter zwischen dem Ortskern und der Haller Westumgehung unterwegs, als er in dem Steigungsstück in Höhe einer ehemaligen Gärtnerei die Gewalt über den Wagen verlor. Der kam nach rechts von der Straße ab, prallte gegen eine überdimensionale Blumenvase sowie einen Findling. Anschließend überschlug sich der Transporter und blieb schließlich neben de Straße liegen.

Der Fahrer konnte noch selbstständig aus dem Wagen steigen und wurde von einem Ersthelfer betreut. Anschließend wurde er mit dem Rettungswagen aus Halle ins Krankenhaus eingeliefert. Da die genaue Unfallstelle zunächst nicht bekannt war, wurde ferner der Rüstwagen des Löschzuges Halle zum Ausleuchten der Unfallstelle alarmiert.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.