Taschendiebe sind in Oelde unterwegs



Oelde (re). Wiederholt sind in den vergangenen Tagen Taschendiebstähle in Oelde gemeldet worden . „Die Fälle häufen sich“, warnt Polizei-Pressesprecher Martin Schnafel. Die Taschendiebe kommen der Polizei zufolge vermutlich von außerhalb und arbeiten gleichzeitig mit mehreren Personen.

Taschendiebe schlagen in jüngster Zeit vermehrt in Oelde zu.

Im Gedränge, durch Anrempeln oder beim Ansprechen nutzten sie die Gelegenheit um an die Beute zu gelangen, heißt es seitens der Polizei. Diese gäben sie dann schnell an Komplizen weiter. Das Portemonnaie sollte daher immer eng am Körper getragen werden, mahnt Schnafel. Zudem sollte man nur so viel Geld mit sich tragen wie nötig. Befinde sich die Geldbörse in einer Tasche, dürfe diese nie unbeobachtet bleiben.

Sollten die Diebe zugeschlagen haben, bittet der Polizeispressesprecher die Opfer, den Verlust sofort zu melden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.