TUS verpasst Beckum einen Denkzettel



Freckenhorst (hoh) - Für die Beckumer SV war es ein Denkzettel, für den TUS Freckenhorst das nächste Indiz dafür, dass es in die richtige Richtung geht. Der Bezirksligist vom Feidiek hat am Sonntag den höherklassigen Nachbarn deutlich mit 5:0 in die Schranken verwiesen.

Auch er konnte es nicht richten: Beckums Trainer Robert Mainka (links) mischte beim TUS Freckenhorst mit Luca Mattews eine Halbzeit mit, setzte offensiv aber ebenfalls kaum Akzente. Foto: Wegener

Gründe für diesen Auftritt gab es genügend. Doch keiner von ihnen kann darüber hinwegtäuschen, dass dieses 0:5 ein Denkzettel war. Die Beckumer SV war beim ambitionierten Bezirksligisten TUS Freckenhorst chancenlos. Trainer Robert Mainka, der aufgrund akuter Personalnot in der ersten Hälfte selbst…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.