VHS-Reihe rückt Indien in den Mittelpunkt



Ahlen (ak) -  Kaum ein Land ist gegensätzlicher als Indien. Das Land ist bevölkerungsmäßig das zweitgrößte der Erde. Die Schere zwischen Arm und Reich ist extrem groß. Im Rahmen der politisch-kulturellen Wochen vom 17. Januar bis 12. Februar will die VHS das Land in den Fokus rücken.

Die Mischung aus Multivisionen, Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Workshops, Filmen und Vorträgen haben am Donnerstag Bürgermeister Benedikt Ruhmöller und VHS-Leiter Rudolf Blauth vorgestellt. Am Dienstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr startet sie mit einer Multivision von Olaf Krüger in der Stadthalle. Er recherchierte und fotografierte zehn Monate im „Garten der Götter“. Eine indische Kulturtänzerin wird die Schau auflockern.

 Zum Abschluss lädt Stadthallen-Geschäftsführer Andreas Bockholt zu einem großen Indien-Büfett ein. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Lesen Sie mehr in der Freitagausgabe.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.