Zuschuss wird in neue Medien investiert



Beelen (gl) - Alljährlich unterstützt die Gemeinde Beelen die katholische Pfarrbücherei mit einem Zuschuss zur Anschaffung von neuen Medien. Auf Einladung der Büchereileiterin Rita Schlingmann hat sich in diesen Tagen Bürgermeisterin Elisabeth Kammann von dem Angebot im Pfarrheim überzeugt.

Von dem jährlichen Zuschuss waren Bücher, Hörbücher und Spiele angeschafft worden. Bürgermeisterin Kammann, die selbst gern liest, machte deutlich, dass regelmäßige Lektüre wichtig sei.

Die Pfarrbücherei ist immer donnerstags von 15.30 bis 17 Uhr und sonntags von 10.30 bis 12 Uhr geöffnet. Für einen Jahresbeitrag von fünf Euro können so viele Bücher, Spiele, CDs und Zeitschriften ausgeliehen werden, wie man möchte. Auch das Tipp-Toi-System ist zur Ausleihe vorhanden. Für Spielfilme wird eine Gebühr von einem Euro zusätzlich erhoben, damit regelmäßig neue DVDs angeschafft werden können. Die Bücherei ist für alle Bürger geöffnet.

Inzwischen gibt es auch viele Bilderbücher, die mehrsprachige Texte beinhalten und somit gerade für Familien mit Migrationshintergrund den Weg zur Mehrsprachigkeit ebnen. Das Büchereiteam ist auf der Suche nach ehrenamtlicher Verstärkung. Wer in der Bücherei mitarbeiten möchte, kann sich an die Leiterin Rita Schlingmann, 025886/880591 wenden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.