Bewährter FSV-Vorstand will Erstliga-Kurs einschlagen



Mit welchem Führungspersonal wagt der FSV Gütersloh den Anlauf auf die 1. Bundesliga? Die Mitglieversammlung gab darüber Auskunft.

Sie bleiben nach ihrer Wiederwahl an maßgeblicher Stelle für den FSV Gütersloh verantwortlich: (v. l.) der 1. Geschäftsführer Michael Horstkötter, dessen Stellvertreter Tobias Neumann, die 2. Vorsitzende Eva Hüwe und der Vorsitzende Sebastian Kmoch. Foto: Rollié

Rheda-Wiedenbrück / Gütersloh (rol) - Ob die Fußballerinnen des FSV Gütersloh in der nächsten Saison in der 1. Bundesliga spielen, steht noch in den Sternen. Wer die Geschicke des Vereins bis dahin und darüber hinaus lenkt, ist seit der Mitgliederversammlung am Mittwochabend indes geklärt.…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.