Brinkmann: Nicht abschalten, wenn Homberg umschaltet 



Wiedenbrücks Gast VfB Homberg könnte sich als Wolf im Schaftspelz erweisen. In einer Hinsicht ist der Vorletzte brandgefährlich.

Für Said Harouz (l.) ist das Wiedersehen mit seinem Ex-Club VfB Homberg ein ganz besonderes Spiel. Foto: Rollié

Rheda-Wiedenbrück (rol) - Fußball-Regionalligist SC Wiedenbrück muss für das Spiel gegen den VfB Homberg (Samstag, 20. November, 14 Uhr) fast aus dem Ruhezustand in den Wettbewerbsmodus hochschalten. Aufgrund der Absage der Partie gegen Fortuna Düsseldorfs U23 sowie mehrerer Corona-Fälle in eigenen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.