Derby-Vorfreude bei Isselhorst und Verl riesig groß



Ist es wirklich 20 Jahre her, dass der TV Isselhorst und der TV Verl letztmals um Punkte gegeneinander Handball gespielt haben?

Gespannt sind Robert Voßhans (l.) vom TV Verl und Sebastian Ziemba, TV Isselhorst, wie die Partie ausgeht.

Gütersloh-Isselhorst/Verl (gl) -  Auf alle Fälle ist die Vorfreude riesig auf das Verbandsligaderby am Freitagabend um 19.30 Uhr in der Isselhorster Sporthalle. 

Die „Glocke“ ließ Sebastian Ziemba, der den vergrippten Trainer Michael Jankowski beim TVI vertritt, und den Verler Trainer Robert Voßhans…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.