FSV will Turbine-Taktik mit Tempo begegnen



Die Zweitliga-Fußballerinnen des FSV Gütersloh treffen auf eine tiefstehende Mannschaft. Tempo ist deswegen Trumpf. 

Für Paula Reimann (l., hier gegen Wolfsburgs Lynn Wilms) und den FSV Gütersloh wird es darauf ankommen, die tief stehende Potsdamer Deckung mit schnellen Kombinationen zu verwirren. Foto: Dünhölter

Gütersloh (rol) - Die Zweitliga-Fußballerinnen des FSV Gütersloh stellten sich vor der Heimpartie am Sonntag (2. Oktober, 11 Uhr) gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II auf ein Geduldsspiel ein. Das verriet FSV-Trainerin Britta Hainke vor der Begegnung mit dem Tabellenneunten in der Tönnies-Arena.

Haink…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.