Kasim Rabihic macht beim SC Verl den Unterschied



Ein dringend benötigter Pflichtsieg gelingt Fußball-Drittligist SC Verl mit dem 5:3 über das Liga-Schlusslicht TSV Havelse.

Matchwinner: Die Torschützen Leandro Putaro (v. l.) und Julian Schwermann wussten, bei wem sie sich zu bedanken hatten, denn erst durch die Vorlagen von Kasim Rabihic konnten sie zu ihren Treffern kommen. Foto: Dünhölter

Verl (de) - Auch wenn er selber gestern Abend kein Tor erzielt hat, verdiente sich Kasim Rabihic den Titel als „Mann des Spiels“. Denn dass sich der SC Verl erfolgreich aus der zweiwöchigen Länderspielpause zurückmelden und einen 5:3 (3:1)-Sieg über Drittliga-Schlusslicht TSV Havelse feiern durfte,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.