Mit Marienfelder Klosterlauf startet der Volksbanken Night-Cup   



Erneut ist der Marienfelder Klosterlauf am  Mittwoch der Start zur Laufserie um den Volksbanken-Nightcup. Die Serie wird zum 22. Mal ausgetragen. 

Start am Klosterbogen: In Marienfeld beginnt  die Laufserie um den Volksbanken Night-Cup.

Marienfeld (rob) -  Insgesamt werden am Marienfelder Kloster 300 Teilnehmer erwartet. Das sind weniger als bei der letzten Auflage 2019, aber doch etwas mehr, als noch vor wenigen Tagen befürchtet wurde. Die Voranmeldungen seien in diesem Jahr sehr zögerlich verlaufen, stellt Organisator Robert Becker fest. Erst während der letzten Tage stieg bei den Läuferinnen und Läufern das Wettkampf-Barometer. 

 Wettkampf-Barometer steigt allmählich 

Allerdings ist das gesamte Meldeverfahren aufgrund der im Frühjahr lange nicht unklaren Corona-Lage auch deutlich später gestartet worden. 163 Teilnehmer sind nun für den „Cup“ angemeldet. 50 zusätzliche Einzelanmeldungen gibt es für den Klosterlauf. 

Guten Zuspruch erfährt der Kids-Spendenlauf, der um 18 Uhr mit 82 Kindern an den Start geht. Nachmeldungen sind für alle Läufe einschließlich der Nightcup-Serie vor Ort bis 30 Minuten vor dem Start möglich. Für den „Cup“ kann sogar bis Anfang Juni noch online gemeldet werden (www.nightcup.de). 

Tom Harder und Murat Bozduman sind dabei

Beim Volksbanken-Nightcup ist der Sieger von 2019, der Verler Tom Harder (SV Brackwede) wieder mit dabei. Auch der mehrfache Serien-Gewinner Murat Bozduzman (LG Burg Wiedenbrück) hat gemeldet. Erstmals dabei ist der Böckstiegellauf-Sieger Benny Zingler (Volksbank Werther).

Bei den Frauen ist die sechsfache Cup-Gewinnerin Ilona Pfeiffer (LC Solbad) am Start. Aus Bielefeld bringt Tim Kerkmann (TSVE) eine aktuell gute Form mit in den Nightcup. Allein für den Klosterlauf haben einige Lokalmatadore, darunter Daniel Knoepke und Anke Strothmann (beide LC Solbad) sowie die ambitionierten Trispeed-Dreikämpfer Marco Pietsch und Patrick Hanhart gemeldet.

Startzeiten: 18.00 Uhr: Kids-Spendenlauf über 45 Minuten 19.00 Uhr: 1,2-km-Schüler+Schülerinnenlauf 19.30 Uhr: 7-km-Klosterlauf

 Kids-Spendenlauf um 18 Uhr

 Bereits um 18 Uhr gehen die 82 Schülerinnen und Schüler beim Kids-Spendenlauf auf den Rundkurs am Kloster. Gelaufen wird 45 Minuten lang. Jede Runde wird nachher bei der Spendenermittlung gezählt. Der Erlös kommt erneut dem Förderverein der Grundschule Marienfeld zu Gute. Schülerinnen und Schüler mittleren Alters bietet der 1,2-km-Lauf um 19.00 Uhr ein Angebot. Dort geht es über drei Runden rund um den Klosterhof. 

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.