SC Verl müht sich mit 3:1 ins Pokal-Viertelfinale



Der Traum vom erneuten Einzug in den finanziell lukrativen DFB-Pokal lebt weiter bei Fußball-Drittligist SC Verl.

Mit seinem Treffer gegen Landesligist Maaslingen hatte Pascal Steinwender (l.) gestern Abend wesentlichen Anteil am Einzug des SC Verl ins Viertelfinale des Westfalenpokals. Archivfoto: Dünhölter

Maaslingen/Verl (de) - Seiner Favoritenrolle im Westfalenpokal gerecht geworden ist gestern Abend kurz vor der Landesgrenze zu Niedersachsen der heimische Fußball-Drittligist SC Verl. Beim Landesligisten Rot-Weiß Maaslingen gelang dem Sportclub ein 3:1 (1:1)-Sieg, damit steht die Mannschaft von…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.