Strecke hält kritischen Blicken stand,    Entscheidung am  Freitag



Allen Coronawirren zum Trotz bereitet die LG Burg Wiedenbrück mit Akribie einen „realen“ Christkindllauf am 3. Dezember vor. 

„Streckenmeister“ Dietmar Sander (l.) und der beim Lauf als Nikolaus verkleidete LG-Burg-Weihnachtsbote Jens Dreve bei der Streckenkontrolle.

Rheda-Wiedenbrück (rol) -  Jüngst stimmten die Organisatoren vor Ort an der Langen Straße die wichtigsten Vorbereitungen für den Veranstaltungstag ab. Der Ausrichter wird bis diesen Freitag eine Entscheidung fällen, ob eine Woche darauf ab 19 Uhr eine der stimmungsvollsten…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.