TSG Harsewinkel muss nach 18:8-Führung noch kämpfen



Eine starke erste Halbzeit  reicht der TSG Harsewinkel zum Auftakt der Oberliga nicht zu einem souveränen, aber dennoch mit zwei Punkten belohnten Auftaktsieg.   

Kapitän Sven Bröskamp und die TSG Harsewinkel mussten trotz klarer Führung im noch um den Auftaktsieg bangen.

Harsewinkel (zog) -  33:31 (19:11) gewonnen. Die ersten Punkte eingesackt, das erste Mal nach fast elf Monaten wieder die Stimmung von 400 Zuschauern genossen. Aber rundum zufrieden sollte zum gestrigen Auftakt der Spielzeit 2021/22 in der Handball-Oberliga kein Harsewinkeler Handballer gewesen sein…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.