Westfälische Amateursportler setzen Saison fort


Die Corona-Lage spitzt sich zu. Es war eine Frage der Zeit, wann neue Regeln für Amateursportler gelten. Nun steht, wie es weitergeht.

Bis hinauf in die Fußball-Oberliga gelten nun verschärften Corona-Vorgaben. Davon sind auch Steffen Brück (r.) und Clarholz betroffen. Regionalligisten werden indes schon dem Profibereich zugerechnet. Foto: Rollié

Kamen (gl) - In einer Videokonferenz hat das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) zusammen mit den Kreisvorsitzenden entschieden, die Saison im Amateurfußball fortzusetzen. Die neue Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, die am 24. November, in Kraft…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.