Zum Heimdebüt Spiel des Jahres für SC Wiedenbrück 



Schon am zweiten Spieltag stellt sich mit Preußen Münster der Titelfavorit in Wiedenbrück vor. SCW-Trainer Brinkmann lässt das fast kalt.

Auf Preußen-Sicht war es zum Haareraufen. Die Münsteraner kamen am 5. Mai in Wiedenbrück trotz klarer Feldvorteile nicht über ein 0:0 hinaus und verspielten damit die Meisterschaft. RW Essen nutzte dies, sicherte sich den Titel und den Drittliga-Aufstieg. Foto: Bremehr

Rheda-Wiedenbrück (rol) - Preußen Münster zum Heimdebüt. Mehr geht kaum. Am Sonntag, 31. Juli (14 Uhr), erwarten die Hausherren des SC Wiedenbrück den Titelfavoriten Nummer eins im Jahnstadion. In Münster ist die Euphorie ungebrochen, der Frust der verpassten Meisterschaft der Vorsaison vergessen.…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.