100. Geburtstag geht immer: Vorhelm feiert



So alt wird man nicht alle Tage. Westfalia Vorhelm holt seinen Hundertsten nach, und das Programm kann sich sehen lassen.

Der traditionelle Wibbeltlauf findet während der Festtage am Samstag in einer „Light“-Version statt.

 Vorhelm (uwe) - Ab einem gewissen Alter ist etwas Schummeln erlaubt. Wer den 100. Geburtstag feiert, darf gerne auch ein paar Jahre mehr auf dem Kerbholz haben. Da braucht es die TuS Westfalia Vorhelm nicht ganz so genau nehmen.

 „Endlich geht es jetzt über die Bühne. Die Planung ist ja dieselbe wie vor zwei Jahren“, sieht der Vorsitzende Peter Wiethaup durchaus die Vorteile, dass das dreistellige Jubiläum wegen der Corona-Pause am 102. Jubeltag stattfindet. Einladungen und Programm lagen schließlich stets griffbereit in den Schubladen.

Festakt mit 100 Gästen

Und so sind auch die Gäste dieselben wie 2020 geplant – mit allen Ehemaligen, helfenden Händen, Betreuer, Abteilungsleitern und Trainern, die auch vorletzten Sommer gekommen wären: zum großen Gala-Abend am Mittwoch im Festzelt unter den rund 100 geladenen Geburtstagsgästen natürlich auch mit dem Grafen von Schall-Riaucour und dem Bürgermeister Alexander Berger.

„Unter all den Angeboten steht der Festakt natürlich ganz oben“, grübelt Wiethaup, worauf er sich am meisten freut. Und kommt dann doch auch auf noch ganz andere Highlights. Der Samstag mit der DJ-Party fürs ganze Dorf, natürlich auch. Ach, und klar, der Sonntag mit Sektempfang nach dem Gottesdienst und anschließend Spaß vor allem für die ganze Familie.

Ehrung vom DFB

„Ein hartes Wochenende“, lächelt der Westfalia-Chef, der zudem ja noch Samstag in aller Früh zum Westdeutschen Verbandstag nach Duisburg zu reisen hat. Die Ehrung des DFB für den Verein, die Staffelleiter Simon Maack am Freitag entgegennimmt, wird für einige Anstrengung entschädigen.

„Wir holen sie alle ab“

Neben den Jugendturnieren samt Tennis, Tischtennis und einer abgespeckten Version des Wibbelt-Laufes sind die Fußball-Senioren die Attraktionen. Die erste Garde erwartet am Donnerstag Abend Lette zum Saisonauftakt in der A-Liga, die Reserve sucht noch einen Gegner, nachdem Aramäer absagen musste.

 „An diesen Tagen holen wir sie alle ab“, ist sich Wiethaupt sicher. Und damit die Organisatoren auch was davon haben, wurde das komplette Catering extern vergeben. „Wir wollen ja auch ein bisschen feiern“, sagt der Boss. Schließlich wird man nur einmal 100 und 102 zugleich.

Festprogramm

100 Jahrfeier in Vorhelm:

 Mittwoch, 10. August

ab 17 Uhr Jugendturniere und Tischtennis Dorfmeisterschaft

Donnerstag, 11. August

17 Uhr E-Jugendturnier 19.15 Uhr A-Liga Vorhelm - Lette

Freitag, 12. August

 16 Uhr Tennis Jugend U15 17 Uhr Jugendturnier 19 Uhr Galaabend mit geladenen Gästen, Auftritte der Tanzgarden

 Samstag, 13. August

 9 Uhr Tennis Jugend U12 10 Uhr Wibbeltlauf 11.30 Uhr Minisportabzeichen 14 Uhr Tennis-Sportabzeichen 15 Uhr TT-Treff der Ehemaligen 16 Uhr Jugendfußball 18 Uhr Spiel der 2. Mannschaft 20 Uhr Dorffest mit DJ

Sonntag, 14. August

 9.30 Uhr Gottesdienst 11 Uhr Sektempfang ab 11.30 Uhr F-Jugendturnier, Spielmobil, Beachvolleyball und Bubble-Ball

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.