Corona-Fälle: Erste Absage in der Kreisliga A



Keine drei Spieltage hat es gedauert, bis die Kreisliga A Beckum ihren ersten coronabedingten Ausfall verzeichnet. Getroffen hat es Roland und die ASG.

Zwangspause für Sascha Seiler und sein Team: Das Spiel des SC Roland bei der ASG wurde abgesagt. Foto: Wegener

Kreis Warendorf (hoh) - Die Kreisliga A Beckum hat ihren ersten coronabedingten Spielausfall. Am Freitag wurde die für Sonntag angesetzte Partie zwischen der Ahlener SG und dem SC Roland abgesetzt, da sich acht Spieler der Gäste in Quarantäne begeben müssen.

Was wiederum mit Rolands Begegnung mit Oelde am vergangenen Spieltag zu tun hat: Denn bei der Spielvereinigung gab es in dieser Woche zwei Corona-Fälle, weshalb beim SCR nun alle ungeimpften Spieler, die gegen Oelde auf dem Platz standen, auf Anordnung des Gesundheitsamts in Quarantäne müssen.

Rolands Partie gegen Enniger am vierten Spieltag wird ebenfalls abgesagt. Und auch das Gastspiel von Oelde am 19. September wird wahrscheinlich verlegt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.