Füchtorf gewinnt Kellerduell gegen Hoetmar mit 2:0



Erst ganz spät fielen die Tore, die vielleicht entscheidende Szene spielte sich aber in der 36. Minute beim Platzverweis ab.

Trotz einer Platzwunde an der Augenbraue und dem dadurch fälligen „Turban“ hängte sich Füchtorfs Christian Boltz (l.) auch beim Kopfballduell gegen Hoetmars Jens Quante voll rein. Foto: Penno

Füchtorf (kh). -Der Letzte gegen den Vorletzten, das versprach fußballerisch nichts Großes. Und so war es auch. Beim 2:0 (0:0)- Sieg des SC Füchtorf gegen den SC Hoetmar half den Gastgebern vor allen Dingen die Gelb-Rote Karte gegen Jonas Neite in der 36. Minute zum Sieg. 

Spielerisch ging ganz wenig

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.