Hoetmars Männer steigen in die Kreisliga auf


Gleich zwei Tischtennis-Mannschaften  des SC schafften in der Corona-Abbruchsaison den Aufstieg in die höhere Klasse.

Die Hoetmarer Tischtennisspieler (h.v.l.) Tono Huerkamp, Karsten Holtrup, Walter Flaßkamp, Peter Huerkamp, (v.v.l.) Peter Stachowitz, Ralf Beste und Johannes Bütfering durften feiern Foto: SCH

Hoetmar (gl) - Die Tischtennisabteilung des SC Hoetmar kann mit zwei Aufstiegen auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Die erste Herrenmannschaft belegte in der Besetzung Karsten Holtrup, Ralf Beste, Tono Huerkamp, Marc Osthues, Rainer Freitag und Walter Flaßkamp in der 1. Kreisklasse einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt. 

Ziel wird der Klassenerhalt sein

Das Team konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen und dominierte viele Partien, was sich in dem besten Satzverhältnis der Liga widerspiegelte. Mit den gleichen spielerischen und kämpferischen Tugenden wird man in der kommenden Saison in der Kreisliga versuchen, die notwendigen Punkte für den angestrebten Klassenerhalt zu erreichen. 

Auch die zweite Herrenmannschaft zeigte in der 3. Kreisklasse tolle Leistungen und konnte den zweiten Tabellenplatz und somit den Aufstieg erringen und wird in der nächsten Spielzeit in der 2. Kreisklasse an den Start gehen. 

Folgende Akteure kamen dabei zum Einsatz: Johannes Bütfering, Peter Huerkamp, Jannik Stork, Peter Stachowitz, Anton Huerkamp, Georg Bütfering, Felix Flaßkamp, Martin Huerkamp, Heike Kappelhoff, Alina Flaßkamp.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.