Liesborn entreißt TuS Wadersloh noch den Derbysieg



431 Zuschauer sahen ein packendes Pokal-Derby - und den Gast als Sieger. Liesborn machte in Wadersloh aus einem 0:2 noch ein 3:2.

Energieleistung: Westfalen Liesborn mit Tim Wormuth (Mitte) machte gestern Abend im Derby beim TuS Wadersloh mit Julian Osburg (links) und Tobias Krumkamp aus einem 0:2 noch ein 3:2. Foto: Wegener

Wadersloh (hoh) - Es bleibt dabei, der TuS Wadersloh kann gegen Westfalen Liesborn einfach nicht gewinnen. Am Donnerstagabend hat im Viertelfinale des Kreispokals eine 2:0-Führung nicht gereicht, der Bezirksligist hat sich in einem packenden Derby vor 431 Zuschauern zurückgebissen und noch mit 3:2…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.