Nervenstarke Alexandra Lüth ist die Frau des Tages



Im Stechen kam es auf eine 26-jährige Amazone an, um deren Nervenkostüm es gut bestellt war. Sie belohnte ihr Team und sich selbst.

So sehen Sieger aus. Marcel Patrick Schniederkötter, Alexandra Lüth, Lena Pautmeier und Markus Bremer (v. l.) vom RZFV Ennigerloh-Neubeckum freuen sich über den Sieg im Volksbank-Springpokal. Lüth gewann zudem noch die Gesamt-Einzelwertung. Foto: Hartwig

Everswinkel (th) - Emotionaler Höhepunkt des Springturniers des RFV Alverskirchen-Everswinkel war die vierte Etappe des 41. Volksbank Springpokals, die zugleich das Finale der renommierten Serie für Vereinsmannschaften aus dem Kreis Warendorf bildete. 

Zweikampf auf hohem Niveau

Turniersprecher…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.