RW Ahlen verpflichtet Mittelfeldspieler Andre Dej


Die neue Mannschaft von RW Ahlen nimmt immer mehr Konturen an. Nun wurde mit Andre Dej ein erfahrener Mann für das Mittelfeld geholt.

Der Neue in der Mitte: Die Trainer Andreas Zimmermann (l.) und Christopher Nilius (r.) heißen Andre Dej im Wersestadion willkommen. Foto: RW Ahlen

Ahlen (gl) - Fußball-Regionalligist RW Ahlen hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit dem zentralen Mittelfeldspieler Andre Dej einen ganz erfahrenen Spieler an die Werse geholt. Die letzte Station war der SC Fortuna Köln.

In der vergangenen Saison wurde er in 32 Regionalliga-Partien eingesetzt, dabei gelangen Dej zwei Treffer. Seine Karriere begann in der Jugend von Bayer Leverkusen und dem MSV Duisburg.

„Überragende Fähigkeiten“

Bei den Senioren war er für die Sportfreunde Siegen, Viktoria Köln, Sportfreunde Lotte, Jahn Regensburg und Alemannia Aachen am Ball. Insgesamt bestritt der 30-Jährige bisher 89 Partien in der 3. Liga (11 Tore), 152 Regionalliga-Spiele (18 Tore) und 34 Duelle in der NRW Liga (11 Tore). Dazu wurde er achtmal in der Jugendnationalmannschaft von Polen eingesetzt.

„Andre soll aus dem Zentrum heraus das Spiel gestalten. Mit seiner Erfahrung und vor allem mit seinen überragenden fußballerischen Fähigkeiten wird er der Mannschaft helfen, einen weiteren Schritt nach vorn zu machen“, freut sich Ahlens Sportvorstand Joachim Krug über den Transfer.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.