Spätes Tor führt Liesborn zum Pokalsieg über ASK Ahlen



Mehr Dramatik geht nicht. Im Finale des Beckumer Kreispokals triumphierte Liesborn dank eines späten Tores mit 3:2 über ASK Ahlen.

Da ist das Ding! Der SV Westfalen Liesborn hat am Mittwochabend das Finale des Kreispokals mit 3:2 gegen ASK Ahlen gewonnen. Ein später Triumph, der zumindest ein klein wenig über den Abstieg aus der Bezirksliga hinwegtrösten dürfte. Fotos: Hoheisel

Liesborn (hoh) - Was für ein Ritt! Als sich alle Beteiligten schon auf eine Verlängerung dieses furiosen Finals eingestellt hatten, schlug der SV Westfalen Liesborn doch noch zu.

Nach einem Kopfball von Marius Neitemeier behindern sich ASK-Schlussmann Cicek und ein Abwehrspieler bei ihrem…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.