Spitzenspiel auf Augenhöhe endet mit gerechtem 0:0



Zwei Chancen für Sassenberg, eine für Handorf, alle blieben ungenutzt. So geht es weiter ganz eng vorne in der Kreisliga A1 zu.

Es wurde um jeden Ball intensiv mit allen Mitteln gekämpft. In dieser Szene bekam es Sassenberg Mittelfeldspieler Sebastian Justus (r.) mit Handorfs Kapitän Malte Stoffers zu tun. Foto: Havelt

Sassenberg (gl) - Wenig Torchancen, viele Zweikämpfe und das zähe Ringen um Abschlüsse prägten das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A1 zwischen dem TSV Handorf und dem VfL Sassenberg, das am Ende leistungsgerecht 0:0 endete. Beide Mannschaften bleiben damit weiterhin ungeschlagen vorne. 

Taktische…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.