„Trauerspiel“ in Katar - und doch schauen alle zu



Die WM in Katar ist umstritten. Auch bei den Amateur-Trainern aus dem Fußballkreis Beckum. Ein Boykott ist für sie aber keine Option.

Am Mittwoch gilt es: Deutschlands Nationalteam trifft im ersten Gruppenspiel der umstrittenen WM auf Japan. Die heimischen Trainer sind schon gespannt. Fotos: dpa / Wegener

Kreis Warendorf (gl) - Am Mittwoch ist es soweit, die deutsche Nationalmannschaft steigt in die Fußball-WM ein. Doch angesichts von Boykott-Aufrufen und der heftigen Kritik an der Fifa sowie dem Gastgeberland Katar stellt sich die Frage: Schaut überhaupt jemand hin, wenn das Team von Hansi Flick…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.