WSU verschenkt beim 26:26 zuhause einen Punkt


Die Handballer der Warendorfer SU verspielten in den letzten Minuten einen Drei-Tore-Vorsprung und mussten sich mit einem 26:26 gegen Neuenkirchen begnügen.

Für Julian Baggeroer und die Warendorfer Sportunion sah es lange nach einem Heimsieg aus, am Ende musste man sich gegen Neuenkirchen/Varensell aber mit einem Punkt begnügen. Foto: Brandt

Warendorf (jaw) -  Das war nach de Spielverlauf eigentlich zu wenig für die Gasatgeber. Zwei Minuten vor dem Ende lag die WSU noch mit 26:23 in Führung, doch konnte sie diese nicht über die Zeit bringen.

Grothues bringt WSU wieder heran 

Den besseren Start in das Spiel erwischten die Gäste und…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.