„Arminia hat in 1. Liga eigentlich nichts zu suchen“



Der Unmut bei Arminia Bielefeld wächst, die Kritik nach dem schlechten Saisonstart wird lauter. Sportchef Arabi kann das nicht verstehen.

Kritisiert die Kritiker: Arminia Bielefelds Sport-Geschäftsführer Samir Arabi moniert nach dem schwachen Saisonstart mit vier Punkten aus sieben Spielen eine in Teilen unrealistische Erwartungshaltung. „Was ist denn bislang passiert? Nichts!“ Foto: dpa

Bielefeld (nd) - Vier Punkte und drei Tore in sieben Spielen sind gewiss kein Anlass zu Freudensprüngen. Aber die wachsende Unruhe im Umfeld von Arminia Bielefeld angesichts der mageren Ausbeute kann Sportchef Samir Arabi nicht nachvollziehen und richtet einen flammenden Appell an alle Kritiker, die…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.