Autobahn 1 bei Münster in Richtung Dortmund gesperrt


Autofahrer auf der A1 bei Münster müssen sich am Montagvormittag auf längere Wartezeiten einstellen.

Autofahrer auf der A1 bei Münster müssen sich am Montagvormittag wegen eines Unfalls auf längere Wartezeiten einstellen. Foto: dpa

Münster (dpa/gl) - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Dortmund ist das Teilstück zwischen Münster-Süd und Münster-Hiltrup derzeit gesperrt. Nach Angaben der Polizei von Montag waren gegen 10.45 Uhr vier Fahrzeugen beteiligt, der Verkehr werde umgeleitet. Laut einem Medienbericht ist eine Person noch am Unfallort ums Leben gekommen. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.