Brok: Kriegsgefahr so groß wie in Kuba-Krise



Elmar Brok, früherer Außenexperte der EU, wirft Putin aggressiven Nationalismus vor. Die Bedrohung der Ukraine sei völlig unakzeptabel.

Ukraine-Konflikt: In der aktuellen, von Russland provozierten Bedrohungslage, dürfe die Bundesregierung Nord Stream 2 nicht in Betrieb gehen lassen, erklärte der frühere EU-Außenexperte Elmar Brok (CDU, Bielefeld). Energie sei immer auch eine Waffe.

Bielefeld (gl) - Der langjährige CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok hält die derzeitige Kriegsgefahr an der russisch-ukrainischen Grenze für ähnlich hoch wie während der Kuba-Krise im Jahr 1962. „Ich teile eine solche Einschätzung“, sagte der frühere EU-Außenexperte im Gespräch mit der „Glocke“.

Angeb…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.