Die „Glocke“-Veranstaltungstipps



Ein Konzert mit Beatrice Egli, der Send in Münster und eine Reise in ferne Wüsten - das sind die „Glocke“-Veranstaltungstipps.

Beatrice Egli kommt am Freitag in die Stadthalle Rheda-Wiedenbrück. Foto: Christoph Köstlin

Rheda-Wiedenbrück/Rietberg/Münster (gl) - Schlagerstar Beatrice Egli macht den Auftakt. Die Sängerin wird gemeinsam mit ihrer Band am Freitag 22. Oktober, das erste große Konzert in der neuen Stadthalle Rheda-Wiedenbrück geben. Beginn ist um 20 Uhr. Es gibt noch ausreichend Karten. 

Das blonde Energiebündel schwimmt zurzeit auf einer Erfolgswelle, teilen die Veranstalter mit. „Ich danke euch von ganzem Herzen für euren Zuspruch, euren Support und eure Liebe zu meiner Musik“ – mit diesen Worten bedankt sich Schlagerstar Beatrice Egli bei ihren Fans.

Auf Platz eins der Charts

Zeit: Freitag, 22. Oktober, 20 Uhr

Adresse: Stadthalle, Hauptstraße 120, Rheda-Wiedenbrück

Preise: 45,85 Euro

Karten unter anderem beim „Glocke“-Kartenservice, Telefon 02522/73333.

Mit ihrem neuen Album „Alles, was du brauchst“ war die Sängerin auf Platz 1 der deutschen Album-Charts – zum ersten Mal in ihrer Karriere. Wenn Beatrice Egli strahlend über die Bühne wirbelt und ihre Lieder singt, zieht sie das Publikum von der ersten Minute an in ihren Bann.

Ihren großen Durchbruch erlangte sie 2013 durch ihren Sieg in der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Seitdem hat die vielfach Gold- und Platin-gekrönte Echo-Preisträgerin acht Studienalben veröffentlicht. Eintritt zur Stadthalle haben Geimpfte, Genesene sowie Getestete, allerdings ist in diesem Fall ein PCR-Test nötig. 

Münster: 170 Schausteller auf dem Schlossplatz

Wenn der Duft von gebrannten Mandeln von Münsters Hindenburgplatz in Richtung Dom zieht, weiß jedes Kind Bescheid: Es ist Send. Vom Samstag bis Sonntag, 23. bis 31. Oktober, werden rund 170 Fahrgeschäfte, Buden und Imbissstände vor dem Schloss aufgebaut sein. Hoch hinaus geht es auch im Gladiator, einem Propeller-Looping-Karussell, das bis zu 90 km/h erreicht und die Insassen 62 Meter hoch wirbelt.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 14 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag 14 bis 24 Uhr, Sonntag 11 bis 23 Uhr.

Durch Trocken- und Eiswüsten

Fotograf und Autor Michael Martin präsentiert am Sonntag, 24. Oktober, seine neue Live-Multivisionsshow „Planet Wüste“, eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde, in der Cultura in Rietberg. Los geht es um 18 Uhr.

Michael Martin reist mit seinen Zuschauern vom Nord- zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde – mit Motorrad, Hundeschlitten, Kamel, Geländewagen, Helikopter und auf Skiern. Die Multivisionsshow beginnt in der Arktis am Nordkap und führt über Spitzbergen und Sibirien nach Alaska, Kanada und Grönland bis schließlich zum Nordpol. Die zweite Erdumrundung beginnt in der arabischen Rub al Khali und nimmt ihren Weg über die asiatischen und nordamerikanischen Wüsten bis in die Sahara. Auf der Südhalbkugel stehen die Namib und Kalahari sowie die australischen und südamerikanischen Wüsten im Mittelpunkt. Die vierte Erdumrundung führt ihn rund um die Antarktis. Karten (19,70 Euro) sind unter anderem erhältlich beim „Glocke“-Kartenservice, Telefon 02522/73333.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.