Dürrejahre haben Einfluss auf Stabilität der Bodenstruktur



Langfristig wird anhaltende Trockenheit negative Auswirkungen auf die Lebewesen im Boden haben, prognostiziert eine Bodenwissenschaftlerin.

Sichtbare Schäden verursacht anhaltende Trockenheit an Böden wie auf diesem Maisfeld in Form von Rissen. Folgen hat dieser Umstand auch auf die Pflanzenwelt. Foto: dpa

Münster (gl) - Sonne, Hitze und fast kein Regen – nach den Dürrejahren 2018/19 hat der Sommer wieder diese Kombination gezeigt. Mit Folgen für den Boden: Er vertrocknet – und mit ihm Pflanzen. „Mit anhaltender Trockenheit kommt das Bodenleben zum Erliegen, die Organismen sind nicht mehr so aktiv.…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.