Ehrenamt ist für Denkmalpflege unverzichtbar



LWL und Westfälischer Heimatbund organisieren Fachtagung in Münster mit. Auch Moderne Architektur schützenswert.

Ist das ein Denkmal oder kann das weg? Nach einer heftigen Kontroverse ist das Rathaus der Stadt Gronau, Anfang der 1970er-Jahre erbaut, 2016 in die Denkmalliste eingetragen worden. Es galt als marode. Auch der Abriss stand zur Debatte. Gebäude aus der Nachkriegszeit haben es nach Angaben von Denkmal-Experten schwer, eine angemessene öffentliche Wertschätzung zu erhalten. Foto: dpa

Münster (gl). Am Sonntag richtet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Heimatbund (WHB) in Münster den bundesweiten 88. Tag für Denkmalpflege aus. Schwerpunkt der Veranstaltung, an der 100 Vertreter von Heimatvereinen, aus der Politik sowie…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.