Erdbeeranbau: Handel zahlt zu schlecht



Billige Importware aus dem Ausland erschwert heimischen Erdbeerbauern den Absatz. Die ersten Felder werden deshalb umgepflügt.

Der Verkauf von Erdbeeren ist in diesem Jahr für viele Bauern zu einem so schlechten Geschäft geworden, dass einige von ihnen auf die Ernte verzichten und die Felder häckseln. Foto: dpa

Oelde/Rheda-Wiedenbrück (gl) - Erst die Milch, dann das Fleisch, jetzt die Erdbeeren: Mancher Landwirt aus der Region ist mächtig angefressen. Grund sind die niedrigen Preise für Erdbeeren im Einzelhandel. Im Münsterland gibt es mehrere Erdbeerproduzenten die deswegen zu drastischen Mitteln greifen:…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.