Gute Ideen helfen kleinen Museen in Westfalen



Viele Museen in der Region werden ehrenamtlich betrieben. Ein Projekt unter anderem des Westfälischen Heimatbundes soll ihnen helfen, sich zu modernisieren.

Auch das Stadtmuseum in Gütersloh wird vom örtlichen Heimatverein getragen. Die Kultureinrichtung wird zwar grundsätzlich von einem hauptamtlichen Leiter geführt, das Engagement von vielen Ehrenamtlern ist aber für den Betrieb unverzichtbar. Foto: Bojak

Münster/Arnsberg (gog) - 431 museale Einrichtungen von der Heimatstube über die Handwerkerscheune bis zur Gedenkstätte gibt es in Westfalen-Lippe. 95 Prozent dieser Mini-Museen werden von Ehrenamtlichen, vielfach aus der Altersgruppe Ü65, getragen.

Ihnen fehlt nicht nur der Nachwuchs. Auch…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.