Junglandwirte suchen Lösungen für ihre Branche



Unter dem Motto „Neue Zeiten, neue Wege, neue Lösungen“ haben Junglandwirte in Münster über die Zukunft der Branche diskutiert.

Neue Wege für die Agrarwirtschaft aufgezeigt: (v. l.) Moderator Matthias Schulze Steinmann, Katharina Leyschulte, Gesa Langenberg, Staatssekretärin Dr. Ophelia Nick (Grüne), Marie von Schnehen, Tobias Roeren-Wiemers und Moderatorin Anne Konkenbrink gestern auf der Bühne des LVM-Landwirtschaftstags in der Halle Münsterland in Münster. Fotos: Gog

Münster (gl) - Ideen für eine gedeihliche Zukunft, aber auch quälende Sorgen um den Zustand der Branche haben Vertreter des bäuerlichen Nachwuchses aus der Region dem Bundeslandwirtschaftsministerium ins Stammbuch geschrieben. Gelegenheit dazu hatten sie beim Landwirtschaftstag, der am Donnerstag…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.