Können stolz sein auf das, was Sozialstaat leistet“



Matthias Münning, Sozialdezernent des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, sieht große Fortschritte und Erfolge auf dem Feld der Inklusion.

Marc Szykowiak sitzt im Rollstuhl und kann seinen Körper nicht zielgerecht bewegen. Mit ihm leben 15 weitere Menschen mit schwersten Mehrfachbehinderungen im Appartementhaus der Diakonie Ruhr in Bochum-Weitmar zwar unter einem Dach, aber jeweils in einer eigenen Wohnung – selbstbestimmt und selbstständig. Die Männer und Frauen werden ambulant betreut und profitieren zugleich von der besonderen technischen Ausstattung, die der LWL für das Gebäude geplant, finanziert und in die Apartments integriert hat. Foto: Martin Steffen

Münster (gl) - Seit mehr als 15 Jahren ist Matthias Münning als Sozialdezernent für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe tätig. Sein Aufgabengebiet umfasst vor allem die Hilfen für Menschen mit Behinderungen. Am Dienstag stand der Jurist (65, Foto) letztmalig im Sozialausschuss Rede und Antwort,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.