Lufthansa fliegt wieder vom FMO nach Frankfurt


Lufthansa hat die Verbindung vom Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven zum Flughafen Frankfurt wieder aufgenommen.

Die Crew des ersten Fluges vom FMO nach Frankfurt wurde auf dem Vorfeld von der FMO-Marketingabteilung begrüßt. Foto: FMO

Greven (gl) - Wie der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) am Dienstag mitgeteilt hat, hat Lufthansa die Verbindung vom FMO zum Flughafen Frankfurt wieder aufgenommen. Die Route werde nahezu ausschließlich von Fluggästen genutzt, die am größten deutschen Airport zu einem europa- oder weltweiten Anschlussziel weiterreisen, heißt es in einer Mitteilung vom FMO. 

Zunächst gibt es neun wöchentliche Flüge nach Frankfurt, in den kommenden Wochen soll die Zahl sukzessive analog zur Verfügbarkeit weiterer Anschlussflüge erhöht werden. Zusammen mit den München-Flügen steht der FMO nun wieder bis zu fünfmal täglich im Lufthansa-Flugplan.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.